Wandl - Vienna

I guess you all know that on Soundcloud, as on any other online music distribution platform, you can tag your songs with whatever categories you feel like they might belong to. Now apparently Wandl decided to tag his latest piece, which is also available as free download, with “>3”, which leaves me utterly confused. Is it supposed to be the opposite of the well-known “<3”? Is it an evil emoji? Who or what is bigger than three?

Konea Ra x DJ Phekt x Luma.Launisch - Vienna (Ultravox Cover)

The walzerkoenig field offices have recently been re-established and while we always love (more or less) pathetic odes to Vienna, we love them more when we’re not actually there.

The End Band zwischen Tür und Angel

Ja, es war eine wunderbare Geburt, und die Verpflegung im Kreißsaal war optimal.

Gemütlich bei weißen Spritzern und Bier hat uns The End Band am 5. Februar im Weinhaus Sittl ein paar Fragen zu ihrem Debütalbum Babysounds beantwortet, bevor sie dieses später gleich gegenüber im Wiener Rhiz präsentiert hat.

Dummy Mag interviewed S O H N in snowy Vienna

Pilots zwischen Tür und Angel

Ich mag das gern, wenn man die Texte schreibt, wie sie aus einem rausfallen, und man dann im Nachhinein auf das zusammenhängende größere Ganze draufkommt. Das war für mich eben dieses Gravity-Ding, und deshalb ist es auch naheliegend, dass das Album so heißt.

Kurz bevor die mehrheitlich bebrillten Pilots am 8. Januar 2013 im Wiener Shelter ihr Debütalbum Gravity, Oh vorgestellt haben, hat uns die Band im Backstageraum Fragen zu Schwerkraft, One-Way-Tickets und Satzzeichen beantwortet.

Morning Light (Convertible cover) - Sleep Sleep

Noise Appeal Records is celebrating their tenth birthday this Thursday at the rhiz (more information here) and are paying tribute to the grunge band HP Zinker. There’ll be cover versions by The Who The What The Yeah, Mussurunga, Sleep Sleep, Jason Arigato (Queen Of Japan), Franz Adrian Wenzl, Rainer Krispel and Mile Me Deaf. Hans Platzgumer and Convertible will be playing HP Zinker as well as new Convertible songs.

Die Eternias spielen ein Lied für Walzerkönig

Die Eternias played an acoustic version of To The Monkey in the Flex Vienna backstage area for us prior to their album release show on November 30, 2012. We’re n00bs so the video quality is mediocre. The quality of the performance is a lot more appealing!

As announced at the Popfest Wien press conference in June, the Popfest 2012 has been the last one curated by Robert Rotifer. To keep the Popfest fresh, from now on it will be curated by a different person every year - in 2013 it will be Patrick Pulsinger.

The 2013 Popfest starts on July 25th on Karlsplatz and we’re already looking forward to it and are curious as to how the change in curatorship will be reflected in the program.

Woodpigeon - For Paolo

Featuring old found footage of Vienna and the word “Schatzi”! Mark Andrew Hamilton a.k.a. Woodpigeon moved from Calgary, Canada to Vienna, Austria not too long ago, or maybe a while ago, but not a lot of people really ever noticed here. That is bound to change once he’s performed (with choir!) at this year’s Popfest.

Woodpigeon @ Popfest Wien: Sunday, July 29th, 9 PM, Wien Museum 

Poolinale - music film festival vienna

Poolinale Music Film Festival
17. - 19. Juni 2011 / TopKino
www.poolinale.at | www.twitter.com/poolinale | www.facebook.com/poolinale 

Mit der „Poolinale“ bekommt Wien sein erstes Musikfilmfestival: Vom 17. – 19. Juni wird das Top Kino zur Bühne für eine neue Symbiose aus Musik und Film. Den Themenrahmen bilden Filme von, mit und über Musikschaffende. 

Das Subgenre Musikfilm hat sich im Zeitalter von Youtube und aus der Not der sich verändernden Marktbedingungen heraus neu erfunden und definiert. Beispielhaft zeigt das Festivalprogramm eine neuartige Symbiose der Kunstformen – weg vom klassischen Videoclip, aber genauso entfernt von einer klassischen Musikdokumentation. Dieses teils neuinterpretierte Format fungiert als zentraler Mittelpunkt von Programm, Diskussionen und Vernetzung.

Vincent Moon, seines Zeichens Erfinder des berühmt gewordenen Blogotheque-Formats, hat so mit der dänischen Band Efterklang das Stimmungsbild „An Island“gezeichnet. Der eigentlich als Kriegsfotograf bekannte Seamus Murphy hat PJ Harveys Konzeptalbum „Let England Shake“ ebenso konzeptionell bebildert.

Das Dokumentationsformat kommt beispielgebend mit „Look At What The Light Did Now“ (über die Entstehungsgeschichte von Feists Album „The Reminder“) und „Utopia Ltd.“ (der Film über die deutsche Punkband 1000 Robota eröffnete bei der Berlinale die „Perspektive Deutsches Kino“) sowie dem isländischen Szenedokument „Backyard“(Gewinner des Publikumspreises beim Kopenhagener Dokumentarfilmfestival CPH:DOX 2010) zur Geltung.

Und noch eine dritte Säule wird beleuchtet: Film als erweiterte Ausdrucks- und Entfaltungsmöglichkeit für Musiker, wie in Noah And The Whales "The First Days Of Spring“und Arcade Fires mit Spike Jonze umgesetzten „Scenes From The Suburbs“ (der Eröffnungsfilm des Festivals feiert bei der Poolinale seine Österreich-Premiere). Für die beiden Kurzfilme zeichnen erfolgreiche Musiker verantwortlich, die ihrem Hauptwerk jeweils auch eine Visualisierung folgen ließen.

Freitag und Samstag stehen die Screenings der genannten Filme im Top Kino im Mittelpunkt, den Rahmen bilden Netzwerkveranstaltungen und Parties: Festivalpassinhaber haben freien Eintritt zum TBA Love Club (Freitag, Badeschiff) bzw zur Poolinale Party (Samstag, philiale im Gartenbaukino). Den Abschluss des Festivals bildet das „They Shoot Music Videobrunch“, bei dem die filmischen Wiener Musikbeobachter They Shoot Music Don´t They Höhepunkte aus mehr als 200 Sessions mit internationalen Musikern zum Frühstücksmenü servieren.

Tickets
Tickets sind seit dieser Woche in der Jugendinfo sowie online unterwww.dergreiszler.at
 erhältlich. Der Festivalpass (inkl. Parties und Festivaltasche) kostet 18 Euro, Tagestickets sind um 11 Euro zu haben, Einzelfilme kosten 7 Euro.

Filmprogramm
SCENES FROM THE SUBURBS (Spike Jonze / Arcade Fire)
Österreich-Premiere, Eröffnungsfilm

BACKYARD (Arní Sveinsson / FM Belfast, Múm, Hjaltalin, Retro Stefson u.a.) - Österreich-Premiere

AN ISLAND (Vincent Moon / Efterklang)
erstmals im österr.
Kino

LET ENGLAND SHAKE (Seamus Murphey / PJ Harvey)
erstmals im österr. Kino

THE FIRST DAYS OF SPRING (Charlie Fink / Noah And The Whale) 
erstmals im österr. Kino

LOOK AT WHAT THE LIGHT DID NOW (Anthony Seck / Feist)

UTOPIA LTD.
 (Sandra Trostel / 1000 Robota) 

Rahmenprogramm
TBA Love Club (Freitag, 17. Juni / Badeschiff)
Poolinale Party (Samstag, 18. Juni / philiale im Gartenbaukino)
They Shoot Music Videobrunch (Sonntag, 19.
Juni ab 10:30h, Top Kino)

Schulterschlusschor - Laokoongruppe -  They Shoot Music Don’t They, Karlsplatz Session 2010

May 18th

There are two recommendable events in Vienna:

1. Kreisky & M185 at the WUK, (entry: 7 p.m., start: 8 p.m.)

2. Türkenschanzparkfestival with Faulty Fertility; Daisy O’Hara; Ost in Translation; Destroy, Munich and dunkelbunt (more info here or here)

Or you know, you could go to both.

A Life, A Song, A Cigarette and Christoph & Lollo

A life, a song, a cigarette and Christoph & Lollo will be playing at the Stephansplatz in Vienna tomorrow, April 25th 2011. It is an event organised by atomausstieg.at and Global2000 to commemorate Chernobyl and Fukushima. More information can be found here. (They don’t mention A life, a song, a cigarette, but the people at Siluh do and they never lied to us before.) 

Weiter als Heiligenstadt - Ernst Molden

Killed by 9V Batteries need extras dressed up as characters from selected John Hughes movies for a video shoot

This time it’s for realz. The Batts need Extras for their music video to the upcoming single “Worst of Total Anarchy”. The video will be presented at the Vienna Independent Short Film Festival.

Dress up as your favourit character from The Breakfast Club, Ferris’ Day Off or Pretty In Pink. Brat-Pack style! Well, or just bring your AmAp-80s stuff.

Badeschiff, Sunday 9am to 5pm

Drinks and food will be provided.

Questions?
hannes.staudenbauer@gmx.at

Source: this facebook event. Don’t think it’s us that don’t know how to spell. You can choose yourself if you think I did it out of journalistic integrity or because I was too exhausted to correct the mistakes after all the tiring copying and pasting.

The shenanigans will take place on the Badeschiff on April 3rd, 9 a.m. to 5 p.m.